close
Modernisierung der Verkaufsfläche – Die Must Haves 2019

Modernisierung der Verkaufsfläche – Die Must Haves 2019

Modernisierung der Verkaufsfläche – Die Must Haves 2019 13

Ein Laden kann noch so schön aufgebaut sein und die notwendige Verkaufsfläche haben, irgendwann kommt der Tag, an dem diese Dinge keine Rolle mehr spielen. Früher oder später muss selbst der schönste Laden umgebaut und modernisiert werden. Wie die Mode, so geht auch die Einrichtung eines Geschäftes mit der Zeit. Vielfach ist es aber auch Platzmangel, der einen Umbau nötig macht. Während vielleicht eine Warengruppe sehr viel Platz wegnimmt, ist eine andere unterrepräsentiert. Immer wenn das der Fall ist, heißt es überlegen, wie der Laden in Zukunft aussehen könnte.

Wenn der Ladenumbau eine Notwendigkeit ist

Wenn ein Wasserrohr platzt oder die maroden elektrischen Leitungen für einen Kurzschluss sorgen, ist der Umbau des Geschäfts eine Notwendigkeit. Viele Geschäftsinhaber nutzen diese Gelegenheit und bauen ihren Laden gleich nach ihren Vorstellungen um. Da solche Umbauten nicht geplant sind, kann einiges schiefgehen. Vor allem, wenn der Ladeninhaber kein oder nur ein vages Konzept hat, kann ein solcher Umbau schnell zu einer großen Belastung werden. Das ist häufig der Fall, wenn der Verkauf während des Umbaus weiterläuft und die Mitarbeiter helfen müssen. Das bringt vor allem kleine Geschäfte schnell an ihre Grenzen. Selbst wenn der Umbau eine Notwendigkeit ist, sollte er eine gute Planung haben, vor allem, was die vielen unterschiedlichen Ladenbaukonzepte angeht.

Welche Fehler sollten beim Ladenbau vermieden werden?

Ein Umbau im Laden bedeutet jede Menge Lärm, Schmutz, viel Improvisation und letztendlich auch Stress. Die Ladenbesitzer können außerdem viele Fehler machen, die den Stress noch erheblich vergrößern. Wer beim Umbau alles alleine entscheiden will, wird mit ziemlicher Sicherheit scheitern, denn früher oder später wird er sich verzetteln. Auch wenn viel zu wenig Zeit für die Planung vorhanden ist, führt das nicht selten ins Chaos. Es ist immer besser, auf Fachleute und erfahrene Handwerker zu hören, als alles besser wissen zu wollen. Eine falsche Investition kostet nur unnötig viel Geld und wirft die Planung meist wieder zurück. Handwerker und Dienstleister allein nach dem Preis auszusuchen, kann sich ebenfalls bitter rächen, denn nicht alles, was günstig ist, ist auch wirklich gut.

Das Geschäft weiter geöffnet halten

Während der Umbauphase sollte ein Geschäft nur dann geschlossen bleiben, wenn es sich wirklich nicht vermeiden lässt. Besonders für kleine Läden kann eine Schließung, über einen längeren Zeitraum gesehen, sehr gefährlich sein. Die Kunden orientieren sich schnell in eine andere Richtung und die Konkurrenz aus dem Internet schläft auch nicht. Wer zweimal vor einer verschlossenen Tür steht, wird ein drittes Mal bestimmt nicht wiederkommen. Hier spielt die Planung wieder eine entscheidende Rolle, denn wenn auch das zeitliche Management genau geplant wird, kann der Laden während des Umbaus auch geöffnet bleiben. Hier es eine gute Idee, sich mit den Handwerkern zu besprechen und vielleicht nur einzelne Abteilungen für wenige Tage zu schließen. Auf diese Weise bekommen die Kunden die Möglichkeit, in den anderen Abteilungen weiter einkaufen zu gehen.

Wie sehen die neusten Dekotrends für den Laden aus?

Wie in der Mode, so folgen auch die Dekoideen für die Verkaufsfläche den vier Jahreszeiten. Für den Sommer sind starke Farben gefragt, die an das türkisgrüne Meer und den blauen Himmel erinnern. Tropische Früchte sollten eine Rolle spielen, aber auch das Thema Surfen ist ein Trend im Sommer 2019. Ein weiteres Thema ist Afrika und auch hier stehen wieder die Farben, aber auch das Material im Vordergrund. Typische Früchte und Getränke peppen die Dekoration auf und bringen die Kunden in Urlaubslaune. Zu den aktuellen Dekorationstrends für den Laden gehört auch das Landleben. Strohballen und karierte Decken, knackiges frisches Obst und Gemüse – einfach alles, was das rustikale Leben auf dem Land ausmacht, sollte sich in dieser Deko für den Laden wiederfinden.